Patientenforum

Forum: Ästhetik

Neue Werkstoffe in der Dentalmedizin bieten optimale Möglichkeiten Schönheitsfehler an Ihren Zähnen zu beheben. Wir stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung.

Thema:
verfärbung am provisorium
Anzahl der Beiträge: 3

EineAntwortgeben Eine Fragestellen AlleForenanzeigen


erstellt: 22.11.2010 - 12:44

Michaela aus Erfurt

Ich habe seit 1 woche an meinen beiden Fontzähnen ein provisorium drin , die Kronen sollte ich heute bekommen, leider passen sie nicht und sie müssen von der Zahntechnik nochmal korrigiert werden. mein Problem ist, ich hatte mir bis heute Urlaub genommen, ab morgen gehe ich wieder arbeiten und stehe die ganze zeit mit Kunden im Kontakt. Da ich rauche und auch Kaffee trinke, hat sich das Provisorium verfärbt. Meine Zahnärztin hat es heute nochmal abgeschliffen, aber es wird sich doch wieder verfärben oder? Was kann ich tun , damit es nicht so schnell verfärbt? Aufhören zu rauchen?
Ich versuche mich schon einzuschränken, aber sofort ganz aufzuhören funftioniert nicht, gibt es irgendein mittelchen ( Zahnpasta oder sonstiges?) womit ich es ein wenig aufhalten kann?
Danke im vorraus für die antwort


Sehr geehrte Michaela,

so kurzfristig ist der Vorschlag, das Rauchen auf ein Minimum zu reduzieren, sicherlich das probateste Mittel. Zwar gibt es Lacke, die ein Provisorium unanfälliger gegen Verfärbungen machen. Ehe es jedoch bestellt, geliefert und aufgetragen ist, sind die Kronen fertig. Probieren Sie es einfach. Sollte es gelingen, versuchen Sie die Reduktion etwas beizubehalten. Sie sparen nicht nur viel Geld, sondern erhöhen auch deutlich die Lebensdauer Ihrer Zähne und Ihres gesamten Organismus.Im Erfolgsfall wären dann die unschönen Provisorien ein großer Glücksfall für Sie gewesen.

Viel Erfolg und viele Liebe Grüße wünscht Ihnen aus Düren

Dr. Christoph Carl M.Sc.


Login nur für Mitglieder