Patientenforum

Forum: Allgemein

Gesunde und fest sitzende Zähne geben Ihnen ein schönes und unbeschwertes Lächeln. Wir beantworten Ihnen gerne allgemeine Fragen zum Thema Zahnmedizin.

Thema:
Lippenbändchen rekonstruktion
Anzahl der Beiträge: 14

EineAntwortgeben Eine Fragestellen AlleForenanzeigen


erstellt: 14.03.2019 - 19:47

Sternli aus Frankfurt

Hallo Zusammen,

mir wurde vor einigen Wochen das Lippenbändchen an der Oberlippe entfernt. Seitdem  "hängt" meine Oberlippe richtig, wenn ich z.b. beim Schlafen auf der Seite liege, dadurch dass sie keinen Halt mehr am Kiefer hat. Mein Mund geht also immer automatisch auf, sobald ich mich zur Seite drehe. Ich habe auch eine etwas längere Oberlippe, wodurch sie eben zur Seite fällt. Ich muss sagen, dass es mir seitdem richtig schlecht geht. Ich kann nicht mehr essen, will nicht mehr schlafen - alles nur deswegen. Ich würde am liebsten alles rückgängig machen, da ich nicht damit leben kann dass das jetzt für immer so sein wird. Das sieht schrecklich aus. Gibt es eine Möglichkeit aus dem Gewebe wieder ein Bändchen herzustellen? Eine plastische Chirurgin meinte es gäbe eine Möglichkeit.

Ich freue mich auf eine -hoffentlich etwas positive- Rückmeldung!


erstellt: 15.03.2019 - 00:12

Unbekannt aus ...

Warum wurde es entfernt?


erstellt: 15.03.2019 - 06:34

Unbekannt aus ...

Er meinte es könnte helfen dass die Oberlippe beim Lachen nicht so sehr hochgezogen wird. Unsinn, wie ich im Nachhinein erfahren habe. Es war weder zu kurz, noch zu lang. Aber das ist mir mittlerweile auch egal, ich will einfach nur wieder Stabilität. 



erstellt: 15.03.2019 - 23:41

Unbekannt aus ...

Wenn man älter wird,hängt die Lippe auch mehr.Wird länger.Hab ich mir mal sagen lassen


erstellt: 16.03.2019 - 08:55

Unbekannt aus ...

Hallo Herr Dr. Püllen,

es ist schon mal beruhigend zu wissen dass es überhaupt irgend eine Möglichkeit gibt. Danke für die Antwort. Es wurde entfernt, weil es angeblich helfen soll etwas Zahnfleisch beim Lachen zu verdecken. Es war weder zu kurz, noch zu lang.

Stellen Sie Lippenbändchen wieder her? Ich habe gesehen, Sie sind in Neu Isenburg tätig. Das wäre sicher interessant für mich.



erstellt: 16.03.2019 - 22:02

Unbekannt aus ...

Ich denke,sie litt unter einem Gummismile.Eine Rekonstruktion bedeutet nicht unbedingt eine Besserung oder sogar eine Verschlimmbesserung.Wenn es nur im Schlaf so schlimm aussieht,dann lassen sie es eventuell besser so.


erstellt: 17.03.2019 - 08:53

Unbekannt aus ...

Ja, so ist es. Es geht ja nicht wirklich um's schlimm aussehen. Es geht um das Gefühl dass ich habe und den Mundschluss.


erstellt: 17.03.2019 - 09:04

Unbekannt aus ...

Es geht nur darum, dass mir der Halt fehlt und die Lippe zur Seite "rutscht", wenn ich z.b. auf der Seite schlafe. Und das ist der Grund, warum ich es gerne wieder hätte. Das der Halt wieder da ist. Dass man das Gefühl hat, das Bändchen stabilisiert die Lippe wieder etwas in seiner Position. Ist das nachvollziehbar? 


erstellt: 17.03.2019 - 18:01

Lillebror aus ...

Was für ein Arzt war das.wurden sie aufgeklärt?Soll der das doch wieder richten.Kann man den nicht verklagen?Ein Gummismile richtet sich nach ein paar Jahren von selbst.In Amerika ist es ein Schönheitsideal.Haben sie sich nicht vorher informiert?Was ist,wenn es ein Arzt richtet und sie sind dann immer noch nicht zufrieden?  


erstellt: 17.03.2019 - 19:53

Unbekannt aus ...

Aufgeklärt hat er mich leider gar nicht. Ich ging zu diesem Kieferorthopäden und habe ihm mein Anliegen erklärt. Er meinte "Ah okay, dann machen wir erst mal das einfachste und entfernen das Lippenbändchen. Dann wird die Lippe nicht mehr so hochgezogen." Da er sehr gute Bewertungen hat, habe ich ihm leider vertraut. Aber ich habe auch nicht damit gerechnet dass die Oberlippe jetzt so viel mehr Spielraum hat. Sonst hätte ich das niemals getan.

Klar, kann nicht garantiert werden dass es wieder super wird. Aber ich würde es wenigstens gerne probieren. Auch wenn es sich nur ein kleines bisschen bessern würde, wäre mein Gefühl schon deutlich besser. Deswegen bin ich auf der Suche nach Jemandem der sich das mal anschauen und sich gegebenenfalls dran trauen würde. :-(


erstellt: 17.03.2019 - 21:51

Unbekannt aus ...

I ich würde mit DRM Arzt sprechen.Sagen sie,dass sie unzufrieden sind.Vielleicht richtet er es schon aus kullanz.Er hat ja auch einen Ruf zu wahren.Wenn sie schon da waren,was sagt er dazu?


erstellt: 19.03.2019 - 01:14

Unbekannt aus ...

Am 01.04. habe ich einen Kontrolltermin bei ihm. Ich werde es da ansprechen. Auch wenn ich die Befürchtung habe, dass er das nicht richten wird. Ich glaube das machen die wenigsten.

Vielen Dank!



Login nur für Mitglieder