Patientenforum

Forum: Implantologie

Bei Zahnverlust können Ihnen Zahnimplantate mehr Lebensqualität zurückgeben. Wir möchten Ihnen weiterhelfen, wenn Sie Fragen zu Zahnimplantaten haben.

Thema:
Kosten Implantatkronen
Anzahl der Beiträge: 3

EineAntwortgeben Eine Fragestellen AlleForenanzeigen


erstellt: 09.02.2019 - 14:18

Mary aus Raum Stuttgart

Sehr geehrte Forumsmitglieder, 

ich hätte eine Frage zum Kostenfaktor bzw. Vorgehen. Mir sind in den letzten Monaten drei Zähne verloren gegangen (46 und 26 durch Wurzelfraktur, die lange nicht erkannt wurde und sich die Entzündung zu 27 ausweitete, der dann lt. KC. auch entfernt werden musste. Mit wurde geraten mir ein Implantat bei 26 und 46 einsetzen zu lassen. der KC. meinte 27 müsste man nicht ersetzen. Vom Chirugen erhielt ich einen detaillierten Kostenplan der für beide Implantante knapp unter 2000 Euro lag. Aufgrund der Nähe zum Nerv wurde 46 mit einem Straumann Implantat ersetzt, 26 mit Camlog. Die Implantation erfolgte vor zwei Wochen und überstieg den Kostenplan des Chirurgen nicht. Mein Zahnarzt meinte er würde mir den Kostenplan dann  für die Implantatkronen schreiben  wenn die Implantate dann gesetzt sind. Ich hatte so etwas um die 1000 Euro pro Krone im Kopf. Jetzt kam der Kostenvorschalg mit 3200 Euro für die beiden Kronen. Irgendwie kommt mir das jetzt viel vor im Vedrhältnis zum chirugischen Teil? Ich dachte der würde mehr ausmachen? Oder sind die Kosten normal? Gäbe es eine Möglichkeit sich nochmals irgendwo beraten zu lassen bzw. bestünde eine realistische Chance dass ein anderer Zahnarzt noch die Kroneneinsetzung übernehmen könnte. Denn eigentlich hatten sich ja Zahnarzt und Kieferchirug zur Behandlung beraten. 

Über einen Hinweis wäre ich sehr dankbar. 

Viele Grüße 

Mary 



erstellt: 19.02.2019 - 22:11

Mary aus Raum Stuttgart

Hallo Herr Dr. Püllen,

vielen Dank für Ihre Antwort. Ich habe jetzt (nicht auf meine Initative) ein Schreiben meiner KK. bekommen, dass ein Gutacherverfahren wegen meinem Zahnersatz eingeleitet wurde. Ist das üblich? ggf. müsste ich mich auf Aufforderung des Gutachters persönlich vorstellen. Ich dachte immer bei Privatleistungen wie Implantaten ist die KK raus? Irgendwie bin ich jetzt schon verunsichert wegen dem Ganzen? Vtl. kann mir jemand noch einen Hinweis diesbezüglich geben. Vielen Dank! Mary



Login nur für Mitglieder