Patientenforum

Forum: Implantologie

Bei Zahnverlust können Ihnen Zahnimplantate mehr Lebensqualität zurückgeben. Wir möchten Ihnen weiterhelfen, wenn Sie Fragen zu Zahnimplantaten haben.

Thema:
Lippe Kinn nach einer Woche immer noch taub
Anzahl der Beiträge: 11


Schreiben Sie hier Ihre Antwort.

Hinweis:
Um im Forum Beiträge/Kommentare zu schreiben, müssen Sie sich weder anmelden noch registrieren. Sie können Beiträge/Kommentare auch unter einem Pseudonym oder als Gast verfassen. Die Angaben Name und Ort werden mit dem betreffenden Beitrag/Kommentar im Forum veröffentlicht und sind damit für Suchmaschinen erfassbar. Sie sollten daher auf die Angabe von persönlichen Echtdaten und Links zu etwaigen Gesundheitsdaten (z. B. Röntgenbilder) verzichten.


abbrechen


Bisherige Beiträge

erstellt: 06.10.2019 - 19:04

Stern77 aus Nürnberg

Hallo,

Vor einer Woche habe ich Implantate im UK erhalten. 2 rechts eins links. Alles verlief normal. DVT Planung..Während der OP eine Röntgen Kontrolle und nach der OP ebenso eine Röntgenkontrolle. Keine Schmerzen..übliche Schwellung. Nur die Taubheit der rechten Seite klingt nicht ab. Unverändert ist das Kinn taub! MKG sagt kann vorkommen sollte sich die beruhigen. MOrgel werden die Fäden gezogen und Taubheit ist immer noch nicht weg. Vor 4 Tagen wurde nichmal ein DVT gemacht. Die Implantate sind lt. Arzt weit genug vom Nerv entfernt. Doch was hat dann diese Taubheit ausgelöst? Habe kein kribbeln...einfach nichts...mache mir Sorgen


Guten Tag,

Taubheit ist nicht gleich Taubheit: können Schmerzreize, z.B. durch einen spitzen Gegenstand ausgelöst werden, so ist zu erwarten, dass sich die Taubheit ganz allmählich zurückbildet (Wochen bis Monate) Ist kein Schmerzreiz auslösbar, so muss schnell eine Überweisung an eine Fachklinik erfolgen, da dann eine irreversible Nervverletzung vorliegt.

Eine reversible Taubheit kann schon bei Abhalten des Zahnfleisches während der Operation entstehen, ähnlich einem eingeschlafenen Arm oder Bein. 

Überigens macht man nach einer Implantation wegen der hohen Strahlenbelastung routinemäßig kein DVT.

Grüße

R. Roos


erstellt: 09.10.2019 - 10:24

Stern77 aus Nürnberg

Danke Herr Dr. Roos,

das mit der Taubheit ist so eine Sache. Wie soll ich das als Laie nun beurteilen können?

Ich kann nur sicher sagen, das ich weder ein kribbeln habe, noch stumpf oder spitz am ganzen rechten Kinn unterscheiden kann. Zwicken spüre ich dort auch nicht.

In der Ecke der Lippe ist etwas Gefühl wohl da...

Das DVT wurde 2 Tage nach der OP nochmal gemacht, um sicher zu gehen ob nicht doch etwas am Nerv ist.... :-/

Was würden Sie mir nun raten? Ich weiß, Ferndiagnose ist immer schlecht....

 

 

 

 


Hallo,

wenn das Implantat nicht im Nervkanal steht und der Implanteur auch nicht bis in den Kanal gefräst hat (beides ist im Röntgenbild sichtbar), kann die Fehlempfindung nur noch durch die Spritze ausgelöst worden sein.

Dann kommt das Gefühl wieder. Kann aber lange, bis zu 2 Jahr dauern. Das ist dem Behandler nicht anzulasten. Die Aufklärung über dieses mögliche Missgeschick sollte aber erfolgt sein.

Dr. Rainer Littinski, Magdeburg


erstellt: 11.10.2019 - 12:31

Stern77 aus Nürnberg

Die Zeit vergeht und es tritt keine Besserung ein.

Ich habe eher das Gefühl das sich die Taubheit eher noch verschlechtert...wie wenn sie sich ausbreitet?

Bitte geben Sie mir einen Rat....

Der MKG Chirurg ist nach wie vor der Meinung das es an den Implantaten nicht liegt...Und durch Spritze verletzt hätte er so noch nicht gehabt....

 


erstellt: 12.10.2019 - 08:05

Stern77 aus Nürnberg

Die Haut am Kinn ist anders seltsame Farbe...

Stirbt sie ab? Andere Personen können sogar erkennen wo sich die Taubheit langzieht. 


erstellt: 12.10.2019 - 21:04

Ennasus aus Hamburg

Hallo Stern77,

ich habe Dir geantwortet; allerdings in meinem Beitrag.

Gruss

Ennasus (Implantat durchgebrochen)



erstellt: 14.10.2019 - 11:14

Stern77 aus Nürnberg

Ich versuche ein Bild zu bekommen....Ich habe am Röntgenbild gesehn das dass Loch tiefer als die Schraube ist. Wenn ich mir als Laie das ansehe...würde ich sagen. Angebohrt und kleinere Schraube gesetzt...


erstellt: 16.10.2019 - 07:09

Stern77 aus Nürnberg

Ein Bild bekomme ich nicht


erstellt: 28.10.2019 - 19:08

Stern77 aus Nürnberg

Wollte mich nochmal melden um den aktuellen Stand mitzuteilen.  Ich denke oder habe das Gefühl es wird besser bzw. es arbeitet oder ändert sich immer wieder mal etwas. Genau kann ich es nicht beschreiben. Ausser das ich wieder Kälte spüre. Bei Wärme wird es wieder pelziger und taub. Mal ist das Kinn tauber...mal die Lippe tauber. Ich habe das Gefühl es wird wieder. Geduld zu haben fällt mir jetzt leichter. Wenn es weg ist, melde ich mich wieder.



Login nur für Mitglieder