Patientenforum

Forum: Allgemein

Gesunde und fest sitzende Zähne geben Ihnen ein schönes und unbeschwertes Lächeln. Wir beantworten Ihnen gerne allgemeine Fragen zum Thema Zahnmedizin.

Thema:
Chronische Fistel obwohl Zahn vor über einem Jahr gezogen wurde?
Anzahl der Beiträge: 2


Schreiben Sie hier Ihre Antwort.

Hinweis:
Um im Forum Beiträge/Kommentare zu schreiben, müssen Sie sich weder anmelden noch registrieren. Sie können Beiträge/Kommentare auch unter einem Pseudonym oder als Gast verfassen. Die Angaben Name und Ort werden mit dem betreffenden Beitrag/Kommentar im Forum veröffentlicht und sind damit für Suchmaschinen erfassbar. Sie sollten daher auf die Angabe von persönlichen Echtdaten und Links zu etwaigen Gesundheitsdaten (z. B. Röntgenbilder) verzichten.


abbrechen


Bisherige Beiträge

erstellt: 14.03.2019 - 16:43

Anna-Maria aus Stuttgart

Hallo, 

seit ca 2 Jahren bekam ich eine Wurzelentzündung  am oberen Schneidezahn. Meine ZÄ hat dies behandelt, doch leider tratt nach einiger Zeit Eiter aus. Zuerst konnte ich es lange nicht lokalisieren, woher der Eiter kam. Es hörte nicht auf, tat weh und hörte mal auf. Ich war bei mehreren ZÄ und auch ein Mund- Kieferchirurg hat sich das ganze angeschaut und ,gereinigt‘. 

Nach ca 3/4 Jahr wurde der Zahn von meiner ZÄ gezogen, in der Hoffnung, dass es besser wird. Es wurde aber nicht besser, bis heute nicht. Vor ein paar Wochen hat meine ZÄ die Stelle gefunden an der Eiter austritt und hat diese aufgemacht und geputzt. Seitdem nehme ich Antibiotika bis morgen. Eiter tritt aber immer noch aus und es tut weh. 

Hat jemand von Ihnen Erfahrung damit und kann mir sagen was ich jetzt machen soll bzw an wen ich mich wenden kann? 

Für Ihre Hilfe danke ich Ihnen im Voraus sehr! 

Mit freundlichen Grüßen 

Anna-Maria 




Login nur für Mitglieder