Sie sind im Forum: Allgemein
Allgemeine Fragen und Themen zur Zahnmedizin. Wir beantworten Ihnen hier Ihre Fragen.

Thema: Füllung rausgebrochen

Anzahl der Beiträge: 1

Füllung rausgebrochen

erstellt:15.12.2015 - 23:28
Verfasst von

unbekannter Autor
...

Mir ist an der Kaufläche am letzten Backenzahn ein Stück aus einer Füllung ausgebrochen. Der Zahn hat keinen Kontakt mehr zu einem Zahn gegenüber. Das Löchlein ist ca. stecknadelkopfgroß und so tunnelähnlich ca. 2 mm tief. Bei der letzten Zahnreinigung hat die Prophylasehelferin gesagt, dass keine Karies drin ist und angeboten, Kunststoff reinzufüllen, weil der Zahn bischen empfindlich ist. Kann man das machen? Was ist, wenn dann da irgendwelche Essensreste noch in dem Loch stecken und unter dem Kunststoff "gammeln"?

Re: Füllung rausgebrochen

erstellt:19.12.2015 - 10:59
Verfasst von

Zahnarzt
Dr. Püllen MMSc
63263 Neu-Isenburg

» e-Mail schreiben
» Internetseite besuchen

Sehr geehrte/r Anonymus,

nichts gegen die Prophylaxeassistentin: den Sachverhalt muß sich der Dr. selbst ansehen und entscheiden. Oder machen in der Praxis die Damen die Füllungen?

Dr. Frank Püllen, MSc, MSc, Neu-Isenburg

einen Moment bitte.